Altbausanierung durch optimale Nassverlegung

Flexibel und beständig: Das Warmwasser-Fußbodenheizungssystem ATHE-Fix ist unser neu entwickeltes Nassverlegesystem, das optimal für die Altbausanierung eingesetzt werden kann. Durch verschiedene Verlegeabstände kann das von ATHE-Therm entwickelte und zertifizierte System für unterschiedlichste Anwendungsbereiche eingesetzt werden.

Seine extrem flexible Anwendung eignet sich auch hervorragend für den Einsatz bei unsymmetrischen Flächen. Das Herz jeder Fußbodenheizung ist das Heizrohr: Unser ATHE-Middle Fünffach-Verbundheizrohr ist besonders langlebig und widerstandsfähig.

ATHE-Fix eignet sich für alle Wärmeerzeuger – von Wärmepumpen über klassische Gas- oder Ölheizungen bis hin zu Solaranlagen. Um das Heizrohr auf vorhandenem Untergrund zu verlegen, wird bei der Nassverlegung das Heizrohr in der Noppensystemplatte fixiert und dann der Estrich direkt eingebracht. Das Heizrohr wird vollständig vom Estrich ummantelt. Durch die Lochung der Systemplatte verteilt sich der Estrich optimal und stabilisiert das System.

Das ATHE-Middle Verbundheizrohr

Hierbei handelt es sich um ein Fünfschichtrohr aus Polyethylen (PE-RT), bei dem die Sauerstoffsperre (EVOH) in die Mitte des Rohres verlegt wurde. Die Sperrschicht wird durch ein Haft-Polymer untrennbar mit der Kern- und Mantelschicht untrennbar verbunden - das Rohr wird besonders langlebig und widerstandsfähig.



Produktvorteile

  • Ideal für Altbausanierung
  • Geringe Aufbauhöhe
  • Direkter Wärmeübergang zwischen Heizrohr und Estrich
  • Durch ATHE-Vuno begeh- und belastbar nach 24 Stunden
  • Gute Regelbarkeit aufgrund der geringen Estrichhöhe
  • Geeignet für alle Oberbeläge
  • Variable Verlegeabstände von 10, 15 und 20cm möglich
  • Geprüfte Qualität mit umfassender Garantie

© ATHE-Therm 2018