ATHEALU-ToB®

Trockenverlegung ohne Abdeckblech

Innovativ und preisbewusst: Das Warmwasser-Fußbodenheizungssystem ATHE-ALU-ToB ist unser hochwertiges Trockenverlegesystem, das sich durch sein niedriges Flächengewicht und die geringe Aufbauhöhe neben dem Einsatz im Neubau hervorragend für die Altbausanierung eignet.

Mit verschiedenen Verlegeabständen kann das von ATHE-Therm entwickelte und zertifizierte System für unterschiedlichste Anwendungsbereiche eingesetzt werden.

ATHE-ALU-ToB eignet sich für alle Wärmeerzeuger – von Wärmepumpen über klassische Gas- oder Ölheizungen bis hin zu Solaranlagen.

Was bedeutet Trockenverlegung?
Bei der Trockenverlegung kommt das Heizrohr nicht mit dem Estrich in Kontakt. Es besteht eine Gewerketrennung. Vorteil der Trockenverlegung: Das Heizrohr kann sich bei Erwärmung ungehindert ausdehnen, während es fast vollständig von Wärmeleitblechen umschlossen und geschützt wird, d. h. es liegt trocken unter dem Estrich.

Das ATHE-Middle Verbundheizrohr

Hierbei handelt es sich um ein Fünfschichtrohr aus Polyethylen (PE-RT), bei dem die Sauerstoffsperre (EVOH) in die Mitte des Rohres verlegt wurde. Die Sperrschicht wird durch ein Haft-Polymer untrennbar mit der Kern- und Mantelschicht untrennbar verbunden - das Rohr wird besonders langlebig und widerstandsfähig.



Produktvorteile

  • Ideal für Neubau und Altbausanierung
  • Preisgünstiges Trockenverlegesystem
  • Geringes Gewicht
  • Niedrige Aufbauhöhe
  • Sehr kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten
  • Im Altbau auf Holzbalkendecke einsetzbar
  • Für alle Estriche geeignet
  • Geprüfte Qualität mit umfassender Garantie

© ATHE-Therm 2018